Ziele

Zürich gilt als eine liberale und pluralistische Stadt. Trotzdem gibt es für den Einzelnen Personengruppen, mit denen er nicht einfach so in Kontakt kommt oder gegenüber denen vielleicht auch Berührungsängste bestehen. Die Living Library Zürich will durch offene Begegnungen Brücken bauen und eine differenziertere Auseinandersetzung mit fremden Lebenswelten fördern.

 

Durch den organisierten Austausch können die Besucher den lebenden Büchern direkt Fragen stellen, die sie persönlich interessieren und die über die verkürzten Stereotypisierungen hinausgehen. Living Libraries stehen damit im Zeichen der Offenheit und des persönlich vermittelten Wissens.